Jan 21, 2021
Englische Geschichte (Beck'sche Reihe)
Posted by Hans-Christoph Schröder

strong Zum BuchDas Buch bietet einen gedrngten berblick ber die Geschichte Englands von der angelschsischen Zeit bis zur Gegenwart Im Zentrum der Darstellung steht die Sozial und Verfassungsgeschichte, weil sich auf diese Weise besonders deutlich machen lt, wodurch sich die Geschichte Englands von der der kontinentaleuropischen Staaten unterscheidet Aber selbstverstndlich wird auch die politische Geschichte behandelt Ein eigener Abschnitt ist dem Empire, seiner Entwicklung zum Commonwealth und dem Proze der Dekolonisation gewidmet Die Schlukapitel behandeln das heutige Grobritannien mit seinen spezifischen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Problemen Eine ausfhrliche kommentierte Bibliographie ermglicht selbststndige Weiterarbeit.

  • Title: Englische Geschichte (Beck'sche Reihe)
  • Author: Hans-Christoph Schröder
  • ISBN: -
  • Page: 184
  • Format:
  • Englische Geschichte Beck sche Reihe strong Zum BuchDas Buch bietet einen gedrngten berblick ber die Geschichte Englands von der angelschsischen Zeit bis zur Gegenwart Im Zentrum der Darstellung steht die Sozial und Verfassungsgeschichte

    None

    Wie es in der C.H.Beck_Wissen_Reihe blich ist, kann man auf den gut 100 Seiten nur einen ersten Einblick in ein Thema erhalten Im Gegensatz zu vielen anderen historischen Einf hrungen dieser Reihe geht es Schr der jedoch weniger darum die geschichtliche Entwicklung Englands mittels einer chronologischen Aneinanderreihung von Zahlen und Namen zu pr sentieren Vielmehr gibt er mittels inhaltlicher Kapitel, die durchaus in chronologischer Folge stehen, einen Einblick in die englische Mentalit t Das [...]


    None

    Das Buch liest zwar sehr gut, hat aber leider 2 Dinge, die mir pers nlich nicht so gefallen Zum einen gibt es in diesem Buch sehr viel Fachchinesisch wer wei schon gleich, was Paternalismus ist , zum Anderen hat mich die Dicke des Buches doch etwas entt uscht, da hier eine doch so lange w hrende Geschichte auf 96 Seiten komprimiert wurde Ich war davon ausgegangen, dass diese interessante Historie ausf hrlicher erkl rt wird Was mir gut gef llt, ist die Anschluss anh ngende Liste aller englischen [...]


    None

    Bei den kurzen berblickswerken kann man immer streiten, wa sist wichtig, was fehlt etc f r einen ersten berblick ist es aber ausreichend gut.


    None

    wie immer bei dieser serie von beck s ein idealer einstieg in ein thema auf ca einhundert seiten informative, genau recherchiert und von ausgewiesenen experten auf dem jeweiligen gebiet f r intensivere und detaillierte nachforschungen bedarf es dann weiterf hrender b cher.fazit ein hervorragendes buch um sich in ein thema einzulesen


    None

    Selten habe ich ein so kleines B chlein mit soviel n tzlichem Inhalt gelesen Wer das englische Handeln mit seiner Eigent mlichkeit in der mittleren und neuen Geschichte verstehen will und dazu noch einiges zur Verfassungstheorie h ren m chte, ist bestens bedient Schr der schafft es, auf so kleinem Raum selbst die Quellen sprechen zu lassen Leider versucht er, M.Thatcher bereits in einen historischen Kontext zu stellen, was den letzten Abschnitt des Buches hypothetisch werden l sst Der hamburger [...]


    None

    Hans Christoph Schr der, emiritierter Professor f r Neuere Geschichte an der TH Darmstadt, hat sich der mehr als nur schwierigen Aufgabe angenommen, eine gerade einmal 100 Seiten schmale Einf hrung zur englischen Geschichte vorzulegen Daher war es das Bem hen des Autors, der konzentrierten Form der Darstellung insofern Rechnung zu tragen, als er vor allem gro e Entwicklungslinien und Grundfragen hervortreten lassen wollte S 7 Dazu konzentriert er sich in erster Linie auf die britische Verfassung [...]


    None

    Im Zentrum der Darstellung steht die Sozial und Verfassungsgeschichte so sagt es die Kurzbeschreibung Und um das Zentrum herum findet sich leider nicht mehr viel Habe mir das Buch gekauft, um mir einen Ueberblick ueber Englands Geschichte zu verschaffen Der Blick auf die Verfasssungsgeschichte ist allerdings so konzentriert, dass man ohne grosse Vorkenntnisse der Englischen Geschichte und damit meine ich mehr als Angelsachsen, William the Conquerer, Magna Charta oder Oliver Chromwell eigentlich [...]



    • [PDF] Englische Geschichte (Beck'sche Reihe) | by ☆ Hans-Christoph Schröder
      184 Hans-Christoph Schröder
    Englische Geschichte (Beck'sche Reihe)